Ziegler Führungskräfte und Bauleiter diskutieren über Baustellen, Maschinen und vor allem Gesundheitsförderung

Über 25 Bauleiter und Führungskräfte trafen sich am 15.11.2019 in der Digitalgarage des Diconium  zum Gedankenaustausch und um Ziele für das Unternehmen festzulegen.

Dabei waren die Themen vielfältig. Neben Maschinen und Baustellen stand vor allem die Gesundheitsförderung und Gewinnung neuer Mitarbeiter auf der Agenda.

Dazu konnte Ziegler Systemhaus spannende Gastredner von Firmen wie Würth, Hilti und auch dem Gesundheitsmotor zum betrieblichen Gesundheitsmanagement gewinnen, um den Anwesenden wichtige Impulse für das tägliche Arbeiten mit auf den Weg zu geben.

Die Zeit wurde gut genutzt. Konstruktive Diskussionen wurden geführt, Vorschläge erarbeitet und neue Ziele definiert, die es nun umzusetzen gilt.

Der Geschäftsführer Hermann Wirth versprach dabei bereits vor dem Ende der Veranstaltung, dass die angestrebte Gesundheitsförderung durch eine finanzielle Beteiligung der Firma am Projekt „JobRad“ unterstützt wird und ab Januar für jeden Mitarbeiter zur Verfügung stehe.